0

Lebenskunst 60plus - Das Beste kommt noch!

„Lebenskunst umfasst den achtsamen, reflektierten und vor allem bewussten Umgang mit sich selbst und dem Leben.

Ziel ist ein gutes, bejahendes Leben zu führen.“ (Prof. Dr. Bernhard Schmitz, 2018)

Mehr erfahren Kontakt aufnehmen
Eine Vision nimmt Gestalt an

Beratungspraxis Lebenskunst 60plus

Ein Bild entsteht vor meinem inneren Auge. Ich werfe einen Stein in ein stilles Gewässer und beobachte gespannt, welche Kreise sich bilden. Meine Entscheidung jetzt mit der Praxis online zu gehen, fühlt sich richtig an. Darauf habe ich mich gründlich vorbereitet und etwas Wertvolles anzubieten: Die Kunst dem eigenen Leben (im letzten Drittel) eine einzigartige individuelle Form zu verleihen. Dem Leben eine eigene Gestalt zu geben, heißt bewusst leben: Reflektieren, Potenziale aufspüren, Grenzen erkennen, eingefahrene Verhaltens- und Denkmuster verändern.

 

Meine Kernbotschaft lautet: Das Beste kommt noch!

 

Harald Scharfenorth

Praktiker der Lebenskunst 60plus

Gestalt-Psychotherapeut

Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Herrendienstweg 157

32120 Hiddenhausen (NRW)

 

Telefon: 0160 96 48 18 36

Email:    info@lebenskunst-60plus.de

https://www.lebenskunst-60plus.de/wp-content/uploads/2020/08/harald-scharfenorth-400x400.jpg
Meine Angebot - Austausch

Jede*r Interessierte kann in meinem Blog Inspiration für seine eigene Lebenskunst 60plus finden. Aktiv und passiv. Jede*r ist eingeladen die eigenen Reflexionen online zu stellen. Im Austausch mit Anderen ihr/sein inneres Wachstum anzuregen in Richtung Wohlbefinden, Zufriedenheit und Lust am Leben.

 

 

 

Zum Blog
Mein Angebot - Beratung, Psychotherapie und TransitionCoaching

Individuelle persönliche Beratungsgespräche, psychotherapeutische Sitzungen und Einzel-Coachings für Unternehmer, Führungskräfte und Freiberufler, werden auf Wunsch das Onlineangebot im Blog, vertiefen.

 

 

Kontakt aufnehmen
Inhalte der

Beratung. Psychotherapie. TransitionCoaching.

Zielgruppe

Menschen ab dem 60. Lebensjahr, die bewusst das Beste aus ihrem letzten Lebensdrittel machen möchten und Interesse haben an Selbstreflexion, Sinnfindung und Genuss.

 

Menschen unter 60, die Antworten suchen auf drängende Fragen rund um das Thema einer sinnvollen, erfüllenden zukünftigen Neuausrichtung des eigenen Lebensstils.

 

Unternehmer, Führungskräfte und Freiberufler jeden Alters, die sich mit den Herausforderungen und Tretminen des Übergangs vom engagierten Berufsleben zum Ruhestand, proaktiv auseinander setzen möchten.

Ziele meiner Arbeit

Mein Motto lautet: Das Beste kommt noch. Der „Herbst des Lebens“ bietet uns die einmalige Chance geistig und psychisch über uns hinaus zu wachsen. Befreit von den zahlreichen Zwängen durch Beruf und Familie, können wir alles in Frage stellen: Gewohnheiten, Verhaltensmuster, Beziehungen, Überzeugungen, Glaubenssätze. Heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen, trotz altersbedingten Zipperlein, nachlassender körperlicher Kräfte und der Endlichkeit des Lebens.

 

Ihre individuelle Lebensart, ihre Lebenskunst 60plus, mit ihnen gemeinsam weiter zu entwickeln, würde mir große Freude machen.“

Basics

Basis unserer Zusammenarbeit sind Vertrauen und eine "passende Chemie“.

 

Selbstverständlich unterliegen alle Inhalte meiner beruflichen Schweigepflicht.

3 Wege zum Ziel

Beratung.

Beratung ist ein strukturierter Prozess, dessen Ziel ist, mittels Informationsaustausch - in die Beratung bringe ich auch persönliche Erfahrungen und eigene Ideen, direkt ein -, den Kunden zu unterstützen, seine Lebensgestaltung reflektiert und bewusst mit mehr Handlungsspielräumen lebendiger und zufriedenstellender gestalten zu können.

 

Psychotherapie.

Psychotherapie wird dann sinnvoll, wenn Hemmnisse in der Person des Kunden existent sind, die den Weg zu einem erfüllten Leben aktuell behindern. Z.B. Ungelöste Konflikte, beruflich und privat, Ängste vor Veränderung und der Zukunft, offene Sinnfragen nach Trauerfällen, unverarbeiteten Trennungen, depressive Stimmung, Stichwort „Altersdepression“, unzureichende Akzeptanz körperlicher Einschränkungen, Schicksalsschläge.

 

TransitionCoaching.

Im TransitionCoaching reflektieren wir exklusiv im 4-Augen-Gespräch, den oft schwierigen Übergang vom intensiven engagierten Berufsleben zum Ruhestand. Meiner Meinung nach reichen der Konsum hochwertiger Güter, viele Reisen und/oder der Golfplatz allein nicht aus, um nachhaltig ein erfülltes Leben 60plus führen zu können - zumal wenn sich Einschränkungen der körperlichen Mobilität einstellen und diese Aktivitäten erschweren oder gar unmöglich machen. Gleichwohl ist Lebenskunst ein Kind der Freiheit, jede*r hat das Recht zur einzigartigen Ausprägung. Für viele mögen diese Aktivitäten durchaus zufriedenstellend sein.

Honorargestaltung

Die Höhe der Honorare für Beratung, Psychotherapie und TransitionCoching für Selbstzahler, berechne ich einkommensabhängig.

 

Mein Grundsatz lautet: Die Höhe des Honorars bemisst sich an der Höhe ihres Einkommens (brutto) heruntergerechnet auf einen Stundensatz. Minimum 30 € pro Stunde. Keine Obergrenze.

 

Sind Unternehmen die Auftraggeber des TransitionCoachings ihrer Inhaber oder Führungskräfte, wird ein branchenübliches Honorar vereinbart.

Umfang und Verträge

Die Dauer der Zusammenarbeit bestimmen ganz allein Sie als Kunde. Kurz: Sie kommen solange Sie mögen und einen Nutzen spüren.

 

Mit den Privatkunden mache ich nur mündliche Verträge: Über die Höhe des Honorars und die jeweilige Dauer der Sitzung. Zu Beginn jeder Sitzung wird die ungefähre Dauer abgesprochen, meist 60 - 90 Minuten.

 

Mit Unternehmen als Kostenträger regelt ein schriftlicher "Freier-Mitarbeiter-Vertrag“ die Konditionen.

Was ich biete

Ich biete Zeit zur Reflexion. Mit Kreativität, Lebensfreude, Vitalität und Tiefgang.

 

70 Jahre intensive Lebenserfahrung mit eigenen Lebenskrisen. Mehr als 40 Jahre Erfahrung in Beratung und Psychotherapie, davon 20 Jahre selbstständig als Führungskräftetrainer und -Coach in Großindustrie, Mittelstand und kommunaler Verwaltung.

 

 

Meine Vita
Wie ich arbeite

Meine Beratung, Psychotherapie und das TransitionCoaching basieren auf der Gestalttheorie. Sie gehört zur Humanistischen Psychologie.

 

Die Humanistische Psychologie geht von einem gesunden, selbststeuernden Menschen aus, der die Last vergangener Konflikte hinter sich lassen und ein erfülltes Leben in der Gegenwart führen kann. Gerade mit 60plus.

 

Hauptwerkzeug ist das persönliche Gespräch. Sehr gern arbeite ich kreativ. Mit Zeichnen, Malen, Modellieren und Schreiben habe ich beste Erfahrungen gesammelt. Keine Angst, Sie werden zu nichts gezwungen.

 

Ich lade Sie ein, sich mit mir auf einen lebendigen, kreativen Weg zu Ihrer ureigenen Lebenskunst zu begeben. Auf gehts.

Kontakt aufnehmen
Bitte beachten

Beratung nur mit telefonisch abgestimmtem Termin

0

Lebenserfahrung

0

Berufserfahrung

0

Verheiratet

0

Kinder

Mehr Erfahren

Über mich

Das mache ich mir einfach! Eine Werbeagentur hat einmal eine Vita geschrieben, ich kann es nicht besser:

 

„Harald Scharfenorth ist Inhaber des „Instituts für Personale Kommunikation“ in Hiddenhausen (NRW). Nach einer Ausbildung als Reproduktionsfotograf und dem Studium der Sozialarbeit folgten eine langjährige Praxisphase in leitender Position, u.a. Leitung einer Suchtambulanz, sowie eine Qualifizierung zum Gestalttherapeut beim Institut für Integrative Gestalttherapie in Würzburg (IGW). Später absolvierte er eine Ausbildung in Gestalt-Organisationsberatung beim IGOR in Frankfurt. Er ist als Heilpraktiker für Psychotherapie zugelassen. Scharfenorth verfügt heute über 40 Jahre Berufserfahrung im verantwortlichen Umgang mit Einzelnen, Paaren, Familien, Teams und Gruppen in Großindustrie, Mittelstand und kommunaler Verwaltung.

 

Seine Kernkompetenz ist die Optimierung der internen Kommunikation in Führung und Zusammenarbeit auf und zwischen allen Unternehmensebenen. Sein psychologisches Know-how lehrt er in praxisnahen Seminaren und wendet es in Einzel- und Team-Coachings, Teamentwicklungsmassnahmen, sowie Konfliktlösungs- und Strategie-Workshops für seine Kunden an.“

 

Seit 2015 bin ich Privatier und kümmere mich um meine eigene Lebensqualität. Zu meiner persönlichen Ausprägung der Lebenskunst gehört seitdem die Bildhauerei in Holz, Sandstein, Ton und Beton. Knapp 50 Jahre bin ich mit meiner Frau verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und lebe mit Dackeln. Mich fasziniert ihre Eigenständigkeit. Sie machen stets ihr eigenes Ding. Sie gehorchen nur, wenn unsere Interessen zufällig übereinstimmen. Lebenskünstler auf kurzen Beinen! Einfach herrlich!

https://www.lebenskunst-60plus.de/wp-content/uploads/2020/08/harald-scharfenorth-400x400.jpg
Möchten Sie mehr über das Thema Lebenskunst erfahren?
Kontakt aufnehmen
Gratis

Meine Ideen und Gedanken für Sie

Der Lebenskunst 60plus Blog

Kluge Köpfe haben seit der Antike über Lebenskunst reflektiert. Heutige Wissenschaftler erforschen das Thema. Praktische Erfahrungen werden täglich milionenfach erlebt.

 

Diese drei Aspekte möchte ich im Blog mit eigenen Beiträgen verdichten. Ich schreibe sehr gern meine Gedanken und Gefühle auf. Bisher nur nicht öffentlich. Ein spannendes Experiment. Ich hoffe sehr, dieses Vorgehen stößt auf Interesse, aus dem alle Beteiligten für die eigene Lebenskunst Inspiration bekommen.

 

 

Zum Lebenskunst 60plus Blog

 

 

Über Email und WhatsApp werde ich informieren, sobald ich einen neuen Beitrag eingestellt habe.

 

Senden Sie mir bitte eine Email an info@lebenskunst-60plus.de oder eine WhatsApp an 0160 96 48 18 36, falls Sie informiert werden möchten.

 

Das wären schöne Wellen im ruhigen Gewässer…

Sie wünschen sich mehr Lebenskunst?